Monatsarchiv: September 2011

Schwierigkeiten mit Handke oder Der Unternehmer als literarische Instanz

Gerade in der „Süddeutschen Zeitung“ (Onlineausgabe vom 21. September 2011) gelesen: Ende Oktober sollte Peter Handke den Candide-Preis 2011 des Literarischen Vereins Minden erhalten. Dazu wird es nicht kommen. Denn der Verein hat sich in diesem Jahr erstmals mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über Literatur, Bücher & AutorInnen, Literatur & Schreiben, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Apathie und Klarsicht

Gerade gelesen: „Phantome eines Beamten“ – Thomas Laux bespricht in der „Neuen Zürcher Zeitung“ (NZZ online vom 20. September 2011) Maurice Blanchots Roman „Der Allerhöchste“ („Le Très-Haut“, 1948), der in diesen Tagen erstmals auf Deutsch erschienen ist. Der Protagonist Henri … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, Literatur & Schreiben, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Neue Texte braucht das Land …

… zwar nicht unbedingt, aber Schaden werden sie wohl auch keinen anrichten. Gleich drei neue Prosatexte von mir werden in den nächsten Wochen erscheinen, drei Texte, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Zum einen die im Blog bereits angekündigte Geschichte „Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen