Archiv der Kategorie: Literarische Texte

Neuer Lesestoff

Von weiteren Veröffentlichungen ist zu berichten. „Meine scharfkantigen Träume / Reißen Wunden in den frühen Tag“ – so lauten die ersten beiden Zeilen meines Gedichtes „Blutender Tag oder Wirrnisse eines Liebesentsagenden“, das gerade – zusammen mit meinem Gedicht „Versäumnis“ – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Literarische Texte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ein tödlicher Irrtum …

… verändert das Leben von Hannah und Ellen – darum geht es in meinem Kurzkrimi „Die Geburtstagsüberraschung“, der vor ein paar Wochen in der Anthologie „Mord im Dreieck“ erschienen ist. Eine kleine Leseprobe: „Sie hätte schreien können. Sie wollte weg, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Literarische Texte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Dieser lange, leere Blick

Vor wenigen Tagen ist meine Kurzprosa „Dieser lange, leere Blick“ im Magazin „Driesch – Zeitschrift für Literatur & Kultur“ (Drösing / Niederösterreich) erschienen, genauer: in der Ausgabe Nr. 7 zum Themenschwerpunkt „Warten“. Hier eine kleine Leseprobe – es handelt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Literarische Texte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ich, der Feind

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache – Eigenreklame muss erlaubt sein: Gerade ist meine Kurzprosa „Ich, der Feind“ erschienen – im österreichischen Literaturmagazin „etcetera“ (St. Pölten). Die von Eva Riebler herausgegebene Zeitschrift erscheint seit 1998 vierteljährlich. Zu den bisherigen Autoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Literarische Texte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Natalies Gespür für Fleisch

Nun ist sie erschienen – meine Kurzgeschichte „Natalies Gespür für Fleisch“, und zwar in der Anthologie „EssLust. Erotic Short Stories & Appetizers“ des Münchner Storia Verlags. Die Herausgeberin Sarah Ines Struck hat Geschichten von 31 „genusssüchtigen“ Autorinnen und Autoren über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Literarische Texte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das Paradies ist überfüllt

Es heißt, das Paradies sei überfüllt. Die Regierung bedauere unendlich, Aber es müsse nun geschlossen werden, Und zwar auf unbestimmte Zeit. Dass jetzt auch Römisch-Vier-Begünstigte, Abwrackträumer und Tafel-Gourmets Einlass begehrten, Habe das Fass zum Überlaufen gebracht. Nun müsse eben jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literarische Texte | Kommentar hinterlassen