Archiv der Kategorie: Über das Schreiben

Belanglose Erinnerungsblitze

Manchmal bleibt man an einem einzigen Satz hängen und kommt aus dem Grübeln nicht mehr heraus – beim Schreiben sowieso, aber auch beim Lesen eines aufregenden Textes. Ein solcher ist Patrick Modianos Roman „Im Café der verlorenen Jugend“, 2007 bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, Über Literatur, Lektüre-Tipps, Literatur & Schreiben, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Erinnerung und Wirklichkeit

In seinem 2001 erstmals erschienenen Text „Jenseits der alten Photoalben“ stellt der Autor Marcel Beyer, bekannt vor allem durch seine Romane „Flughunde“ (1995) und „Spione“ (2000), Überlegungen darüber an, ob und inwieweit ihn die 1970er-Jahre geprägt und welche Erinnerungen daran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Über das Schreiben, Literatur & Schreiben, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sommerernte

Schreibend ist der Sommer gerade so zu ertragen – manchmal. Aber es ist ein Ertragen, ein Erdulden, nicht mehr. Der Sommer, der heiße, alles Denken, alles Kreative versengende und oft genug auch das Schreiben zerstörende Sommer – was ist er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Der „Schattenheld“ tritt (allmählich) aus dem Schatten des Unfertigen

Ein kurzer Zwischenbericht zum Stand des aktuellen Schreibprojekts: Wenn es so weiter geht, wird der Roman, an dem ich seit einem guten Dreivierteljahr arbeite und der den Arbeitstitel: „Schattenheld“ trägt, Ende Juni / Anfang Juli fertig werden. Die Überarbeitung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ungeordnete Gedanken beim Schreiben eines Romans

Die Arbeit am Roman, im vergangenen Sommer begonnen, ist, nach beschwingten Anfängen, etwas ins Stocken geraten – vielleicht auch deshalb, weil sich immer wieder ungefragt andere Gedanken nach vorne drängen. Zum Beispiel diese: Wer sich anschickt, einen Roman zu schreiben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, In eigener Sache | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Blackout als „Stern“stunde

Unter der Überschrift „Schockfotos von Paul Walkers Unfall aufgetaucht“ war bei „Stern.de“ am 15. Dezember zu lesen: „Letzte Ruhe für Paul Walker: Der Schauspieler wurde im engsten Familienkreis beigesetzt. Doch kurz vor der Beerdigung überschatteten neu aufgetauchte Skandalfotos vom Unfall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Über das Schreiben, Über dies und das, Lektüre-Erlebnisse, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen