Schlagwort-Archive: Chaos

Humpelndes Chaos

„Ich sage euch: man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.“ (Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra. Ein Buch für Alle und Keinen. 15. Aufl. Frankfurt/M.: Insel 1992 (= Insel Taschenbuch. 145.), S. 18.) Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Über dies und das, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Schreiben – Pose – Chaos

Schreiben – der Versuch, sich aus den eigenen Verstrickungen zu lösen, wohl wissend – oder doch zumindest ahnend –, dass man mit jeder Zeile nur noch tiefer in die Misere der eigenen Verlorenheit hineingezogen wird. Und vielleicht könnte auch eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Worum es mir beim Schreiben geht

Darum, die Wirklichkeit neu zu strukturieren, sie nicht unhinterfragt hinzunehmen, ihr meinen Stempel aufzudrücken, wenigstens für eine gewisse Zeit. Und darum: Momente der Innigkeit zu schaffen, aber auch Augenblicke der äußeren und vor allem der inneren Spannung – eine kleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen