Schlagwort-Archive: Driesch

Von Superstars, Next Top Models und den Hohlräumen des Lebens

Was bewegt Menschen dazu, bei Casting-Shows mitzumachen? Darüber habe ich unlängst nachgedacht – aus Gründen, die ich hier nicht verraten will. Das tue ich an anderer Stelle: Gerade eben ist mein umfangreicher literarischer Essay “Superstars, Bildschirmhelden und Next Top Models … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Neuer Lesestoff

Von weiteren Veröffentlichungen ist zu berichten. „Meine scharfkantigen Träume / Reißen Wunden in den frühen Tag“ – so lauten die ersten beiden Zeilen meines Gedichtes „Blutender Tag oder Wirrnisse eines Liebesentsagenden“, das gerade – zusammen mit meinem Gedicht „Versäumnis“ – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Literarische Texte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Dieser lange, leere Blick

Vor wenigen Tagen ist meine Kurzprosa „Dieser lange, leere Blick“ im Magazin „Driesch – Zeitschrift für Literatur & Kultur“ (Drösing / Niederösterreich) erschienen, genauer: in der Ausgabe Nr. 7 zum Themenschwerpunkt „Warten“. Hier eine kleine Leseprobe – es handelt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Literarische Texte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Neue Texte braucht das Land …

… zwar nicht unbedingt, aber Schaden werden sie wohl auch keinen anrichten. Gleich drei neue Prosatexte von mir werden in den nächsten Wochen erscheinen, drei Texte, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Zum einen die im Blog bereits angekündigte Geschichte „Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen