Schlagwort-Archive: Realität

Schreiben, Trauer, Abstraktion

Kürzlich gelesen: Friederike Mayröcker im Gespräch mit Ronald Pohl, erschienen in der Wiener Zeitung „Der Standard“ am 7. Mai 2010. Die Büchnerpreisträgerin von 2001, inzwischen 85 Jahre alt, gewährt Einblicke in ihren Schreiballtag, spricht über die Tücken des Schreibens, über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, Über Literatur, Literatur & Schreiben, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Reale und das Imaginäre

„Dass das Ereignis zum Geschriebenen wird und umgekehrt das Geschriebene (…) den Wert eines Ereignisses besitzt, ist das nicht (…) genau das, was ich erreichen möchte, wenn ich bald dem einen, bald dem anderen dieser beiden Wünsche folge: dem Realen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über Literatur, Über Sprache, Literatur & Schreiben, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Literatur über Literatur über Literatur

Mal ein schönes Zitat ohne Kommentar: „Ist Literatur nicht immer auch Literatur über Literatur? (…) Literatur entsteht nur in der Literatur – da gibt es keinen Ersten, da gibt es nur die reflektierenden Nachahmer. Und nicht Realität wird nachgeahmt, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, Über Literatur, Literatur & Schreiben, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare