Schlagwort-Archive: Vergangenheit

Schreiben und Erinnerung (Teil 4)

Ein Satz aus einem Roman von Pablo De Santis, den ich kürzlich gelesen habe, hat mir ein paar spontane Gedanken zu meinem Lieblingsthema entlockt … Schreiben ist Erinnerungsarbeit, was sonst!? Schreiben ist der (zumeist verzweifelte) Versuch, die Vergangenheit gegenwärtig zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben, Über Literatur, Lektüre-Erlebnisse | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Phantasie und die Überwindung der Zeit

„Mit Hilfe der Phantasie ist es möglich, die Zeit zu überwinden, sie aufzulösen, das Vergangene zum Gegenwärtigen zu machen und umgekehrt. Und wie du das Vergangene und das Gegenwärtige in deinen Niederschriften festhalten kannst (freilich nur so, wie es dir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über dies und das, Über Literatur, Literatur & Schreiben, Zitate & Kommentare: | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schreiben und Erinnerung (Teil 1)

Schreiben, um der Erinnerung auf die Sprünge zu helfen, ich sprach schon davon. Manchmal kommt es mir so vor, als rotteten sie sich zusammen wie zwielichtige Gestalten in dunklen Ecken – die Erinnerungssplitter, die angenagten Vergangenheitskadaver, die Trug- und Blendbilder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über das Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der Duft der Bücher

Bücher – Mehr als die Geschichten, die sich in ihnen sammeln, liebe ich den Geruch, der sich in, der sich an ihnen festgemacht hat, der zwischen den Seiten wabert … Manchmal habe ich das Gefühl, ich könnte einzelne Szenen meines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, In eigener Sache | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen